Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

 

 

 

Bild des Monats (03/2015):
Bild des Monats 03/2015
ArchivBild vergrössern

 

 

Rasen-Thema: März 2015
Pitchmarken auf Golf-Grüns
Sicherheitsmanagement auf Freisportanlagen
Archiv weiter lesen

 

Hier begrüßen Sie die Rasenprofis

Fachleute aus den unterschiedlichen Teilbereichen der Rasenwissenschaft und der Rasenpraxis bieten Hilfestellung bei den vielfältigen Möglichkeiten zum Thema Rasen. Sollten spezielle Fragen nicht auf der Homepage erläutert sein, so wenden Sie sich an die Info-Adresse: info@rasengesellschaft.de

 

DRG-News

Einladung zur Besichtigung von<br />
          „Hybridrasenfeldversuchen“ am 20. April 2015Einladung zur Besichtigung von
„Hybridrasenfeldversuchen“ am 20. April 2015
Der Fördererkreis Landschafts- und Sportplatzbauliche Forschung e. V. FLSF führt gemeinsam mit dem Sportamt Basel am 20. April 2015 eine halbtägige Informationsveranstaltung zur Besichtigung der Feldversuche für Hybridrasensysteme in Basel/CH durch. Bei dieser Veranstaltung werden erste Ergebnisse präsentiert. Interessenten sind eingeladen, diese Informationsveranstaltung zu besuchen. Das Programm und Anmeldeformular stehen zum Download bereit.

Ankündigung 120. DRG-Rasenseminar vom 4. bis 5. Mai 2015 in FreiburgAnmeldung und Programm
120. DRG-Rasenseminar vom 4. bis 5. Mai 2015 in Freiburg
Die Einladungs- und Anmeldeunterlagen zum DRG-Frühjahrsseminar vom 4. bis 5. Mai 2015 in Freiburg, wurden jetzt von der Deutschen Rasengesellschaft an die Mitglieder verschickt. [weiter lesen]

Veröffentlichung der „RSM Rasen 2015“ verzögert sichVeröffentlichung der „RSM Rasen 2015“ verzögert sich
Am 30. Januar gab die FLL bekannt, dass sich die Veröffentlichung der Broschüre „ RSM Rasen 2015“ verzögern wird. Grund hierfür sei ein Einspruch eines Verbandes. Dieser hat dazu geführt, dass nun eine rechtliche Klärung im Hinblick auf Hinweise auf die neuen „Empfehlungen für Begrünungen mit gebietseigenem Saatgut“ (Mai 2014) erfolgen muss.
Bis zur Veröffentlichung der RSM Rasen 2015 gelten für alle Ausschreibungen die Vorgaben in den RSM Rasen 2014.
Die Deutsche Rasengesellschaft e.V. wird die DRG-Mitglieder zeitnah informieren.

 

 

© 2014 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

DRG unterstütz Rasenforschung:
Für die Rasenforschung in Deutschland wird derzeit ein neues Konzept entwickelt. Ein gutes Beispiel für die gemeinsame, länderübergreifende Umsetzung von Rasenforschung wird in Skandinavien mit der „Scandinavian Turfgrass and Environment Research Foundation“, STERF praktiziert.
STERFHomepage besuchen

 

 

 

Die Deutsche Rasengesellschaft e.V. unterstützt als GREEN MEMBER die Interessen der European Turfgrass Society ETS
ETS
Homepage besuchen