Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

 

 

 

Aktuelles:

11. Stuttgarter Rasentag am 22. Februar 2018:
Fachforum für Experten des gepflegten Sportrasens

Quelle: WLSB/DRG

 

Rechtzeitig vor dem Frühjahr sind auch in diesem Jahr die Fachleute aus Sport-, Grünflächen und Tiefbauämtern, Berufspraktiker, Landschaftsarchitekten sowie interessierte Vereinsvertreter eingeladen, sich beim 11. Stuttgarter Rasentag des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) am 22. Februar 2018 im SpOrt Stuttgart mit dem neuesten Wissen rund um den Sportrasen auszustatten. Anerkannte Experten aus Forschung und Praxis werden in Fachvorträgen über nützliche Aspekte rund um die Planung, Nutzung und Pflege von Sportrasen sprechen.

Anmeldung und Programm finden Sie unter: wlsb.de/aktuelles/veranstaltungen/Zeitraum/-?catids=57
oder hier zum Download.

Große Bandbreite an Vorträgen

Die Vortragsthemen decken dabei eine große Bandbreite ab. Sie reicht von der bedarfs- und umweltgerechten Sportplatzdüngung, über moderne Rasenmähtechniken und Mähsysteme bis hin zur Graswurzel und aktuellen Entwicklungen im Pflanzenschutz. Weitere Aspekte, die beleuchtet werden, sind der sogenannte Winterrasen oder der Betrieb von Rasenplätzen aus betriebswirtschaftlicher Sicht.



Mähroboter von unten
Mähroboter von unten. (Foto: K.G. Müller-Beck)

 

Fertigrasen von der Rolle.
Fertigrasen von der Rolle. (Foto: K.G. Müller-Beck)

Austausch und Information auf begleitender Fachmesse

Bei der begleitenden Fachmesse können sich Entscheidungsträger über neue Produkte für Sportplatzbau, -pflege und -sanierung informieren und mit erfahrenen Praktikern der Rasenbranche Kontakte knüpfen. Außerdem besteht die Gelegenheit, mit anderen Kommunal- und Vereinsvertretern ins Gespräch zu kommen und sich über die Erfahrungen auszutauschen.

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr für den Stuttgarter Rasentag beträgt 95 Euro (inkl. Verpflegung). Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter veranstaltungen.wlsb.de/rasentag/.

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen