Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Aktuelles:
127. DRG-Rasenseminar am 24. + 25. September 2018 in Wiesbaden

Einladung und Programm 127. DRG-Rasenseminar
Leitgedanken: „Wasser: Verfügbarkeit, Qualität, Aufbereitung“

Als zentrales Thema steht dieses Mal die Ressource „Wasser“ im Zentrum der Tagung.
Unter dem Leitgedanken: „Wasser: Verfügbarkeit, Qualität, Aufbereitung“, werden die wesentlichen Aspekte einer sachgerechten und nachhaltigen Bewässerung von Rasenflächen behandelt. Für die Versorgung der Rasengräser zählt die Beregnung zur Grundpflege, wie sich in diesen Sommerwochen deutlich gezeigt hat.

In manchen Regionen ist die Verfügbarkeit von Beregnungswasser eingeschränkt oder die Wasserqualitäten sind ungeeignet, sodass eine Aufbereitung erforderlich wird.
Alle wichtigen Fragen rund um die Wasserversorgung des Rasens sollen bei diesem Herbstseminar der Deutschen Rasengesellschaft angesprochen werden.

Die Fach-Exkursion am ersten Tag (24.09.2018) startet vom Tagungshotel Pentahotel in Wiesbaden und führt die Teilnehmer zu ausgewählten Objekten, der Wasseraufbereitung und der Wassernutzung (s. Programm zum Download).

Am zweiten Seminartag beleuchten namhafte Referenten die Bedeutung des Wassermanagements, der Bewässerungstechnik und der Wasseranalytik.
Das aktuelle Programm mit Einladungs- und Anmeldeunterlagen wurde direkt an die DRG-Mitglieder verschickt.

Für die Interessenten aus dem Öffentlichen Grün, dem Landschaftsbau oder dem Golfbereich steht das Programm mit den Anmeldeunterlagen zum 127. DRG-Rasenseminar jetzt zum Download bereit.

Die Hotel-Reservierung sollte bis zum 25.8.2018 beim Hotel vorliegen (s. Einladung).

Mitglieder des Greenkeeper Verbandes Deutschland e.V. erhalten für diese Veranstaltung im Rahmen des GVD-Zertifizierungssystems 15 Punkte Weiterbildungsbonus gutgeschrieben!

 

Download:
Programm 127, DRG-Seminar, Einladung, Anmeldeformular.

 

Prüfung der Beregnungsverteilung auf dem Golfgrün

 

« zurück

 

 

© 2018 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen